15. Februar 2021
Wo die Verantwortung endet
FAZ, Handelsblatt, Reuters

Die Bundesregierung nimmt große Unternehmen in Deutschland in die Pflicht, stärker auf soziale Missstände in ihren Lieferketten zu achten. Der Kompromiss, auf den sich die zuständigen Minister verständigt haben, sieht bei harten Verstößen Bußgelder und den Ausschluss von öffentlichen Ausschreibungen für bis zu drei Jahre vor. Wirtschaftsvertreter kritisierten die Neuregelung. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. forderte die Unionsfraktion auf, das Gesetz im Bundestag zu stoppen. "Mitten in der Corona-Krise arbeitet die SPD stur ihre linksideologischen Themen ab, während zahlreiche Unternehmer Existenzängste haben", betonte Generalsekretär Wolfgang Steiger.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de