17. März 2021
Wirtschaftsrat digital mit Sven Schulze MdEP: Auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft
„Wir brauchen nicht nur Straßen ohne Schlaglöcher, sondern auch Internetleitungen ohne Schlaglöcher!“

Während der Finanzkrise vor 13 Jahren waren über 30 Prozent Rückgang im Exportbereich und im Bruttoinlandsprodukt in der Altmark zu verzeichnen, so Michael Ziche, Landrat des Altmarkkreises Salzwedel. Jetzt gilt es, diesen Rückstand wieder aufzuholen, besonders in den Bereichen Digitalisierung und Infrastruktur. Der Zweckverband Breitband Altmark leistet hierzu seinen Beitrag, indem dem in diesen Bereichen bestehenden Defizit in Sachsen-Anhalt entgegengewirkt wird und eine „Gigabit-Gesellschaft“ angestrebt wird.

 

Über das Projekt sowie die aktuelle Situation der Digitalisierung und Infrastruktur in Sachsen-Anhalt tauschten sich am 17. März 2021 interessierte Bürger und Vertreter mit Andreas Kluge, Geschäftsführer des Zweckverbandes Breitband Altmark, per Videokonferenz aus.

 

Durch die Anknüpfung von ländlichen Gebieten an das Glasfasernetz wird den Anwohnern Lebensqualität zurückgegeben. Auch Schulen, denen die Datenleitung fehlt, nützt die Verteilung von Endgeräten nichts in Zeiten der Pandemie. Die Besiedlung mit jungen Menschen ist ohne eine vorhandene Anbindung an das Netz nicht möglich, so Annegret Schwarz, wie auch eine entsprechende medizinische Versorgung. Neben einer Straßenbau- und Trinkwassersatzung sei zudem eine Glasfasersatzung in der heutigen Situation unabdingbar. Die Teilnehmenden bestätigten: „Wir brauchen nicht nur Straßen ohne Schlaglöcher, sondern auch Internetleitungen ohne Schlaglöcher!“

 

Was sich die Betroffenen in Sachsen-Anhalt von der neuen Landesregierung wünschen, ist unter anderem eine höhere kommunale Eigenständigkeit und vereinfachte Bürokratie. Infrastruktur, Bildung und Digitalisierung hängen direkt zusammen und sind für die Innovationskraft des Landes von essentieller Relevanz. Aus diesem Grunde wird der Anschluss der Schulen an das Landesdatennetz gefordert. Sven Schulze, Mitglied des Europäischen Parlaments, bestätigt dies und merkt an, dass die derzeitigen parteipolitischen und pandemiebedingten Debatten viele weitere wichtige Themenbereiche überschatten.

 

Bis zum Sommer werden, gemeinsam mit unserem Europa-Abgeordneten Sven Schulze, positive Digitalisierungsvorhaben vorgestellt, die die Innovationskraft der mittelständischen Wirtschaft im Land in den Mittelpunkt stellen.

 

Weitergehende Informationen zum Zweckverband finden Sie hier:

https://breitband-altmark.de/cms/