25. Juni 2021
Stunde der Wahrheit

Unterdessen hat sich der Wirtschaftsrat der CDU für die Bildung einer „Taskforce Salzbachtalbrücke“ ausgesprochen, um zu einer „schnellen und pragmatischen“ Lösung zu kommen, und die Bereitschaft zur fachlichen Unterstützung erklärt. Vorstandsmitglied Steffen Gurdulic vom Entsorgungsunternehmen Knettenbrech + Gurdulic spricht von einem „Super-GAU“ für sein Unternehmen. Die Bürger und Unternehmen in Wiesbaden seien bei der Abfallentsorgung auf funktionierende Verkehrswege angewiesen. Eine so drastische Verlängerung der An- und Zufahrtswege sei nicht lange hinnehmbar: „Wir brauchen zügig ein Ergebnis.“ Wirtschaftsrat-Sektionssprecher Andreas Steinbauer hat Informationen, wonach allein die Vorbereitung einer Sprengung der Südbrücke mindestens vier Wochen in Anspruch nehmen würde. Dies zeige, wie wichtig es sei, nun umgehend eine Entscheidung zu treffen, sagt Steinbauer. Ein anhaltendes Verkehrschaos müsse mit allen Mitteln vermieden werden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hier.

Kontakt
Andreas Hohmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47