14. Januar 2021
Sachsens Impfstrategie steht weiter in der Kritik
Radio Chemnitz

Unter dem Slogan „Sachsen krempelt die Ärmel hoch“ wurde kürzlich die Eröffnung des Chemnitzer Impfzentrums gefeiert. Als Farce lassen sich aber die geplanten täglichen Impfzahlen bezeichnen: 178 Impfungen täglich, davon werden 100 durch mobile Teams verabreicht. „Es verbleiben folglich 78 für das Chemnitzer Impfzentrum. Bei 246.000 Einwohnern würde es also mehr als 1.000 Tage, also rund 3 Jahre, dauern, bis Chemnitz durchgeimpft ist“, rechnet Kathrin Werner, Sprecherin der Sektion Chemnitz im Wirtschaftsrat der CDU e. V. vor.

 

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Kontakt
Dr. Dino Uhle
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Sachsen
Telefon: 0351/ 8026330

Telefax: 0351/ 8026335