07. Mai 2020
REHA-KLINIKEN WÄHREND CORONA: Kurzarbeit oder Akutversorgung
Die Corona-Krise stellt die Reha-Kliniken vor große Herausforderungen. Vielen fehlen zurzeit Patienten. Doch nicht alle sind gleich stark betroffen.

In Hessen gibt es etwa 90 Reha- und Vorsorgeeinrichtungen, die über 15. 000 Betten verfügen. Da alle geplanten Operationen in Krankenhäusern zurzeit verschoben werden, müssen viele Häuser Kurzarbeit beantragen oder vorübergehend schließen, wie Georg Freund, Vorsitzender der Landesfachkommission Gesundheitspolitik des Wirtschaftsrats Hessen, berichtet. Um das zu verhindern, bemühen sich einige Häuser wie die Wiesbadener Median Reha-Klinik Aukammtal beim hessischen Sozialministerium um einen Auftrag für die Akutversorgung.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Ausgabe der FAZ vom 17.April 2020.

Kontakt
Andreas Hohmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47