02. April 2020
Sektion Offenbach-Dieburg diskutiert Auswirkungen der Corona-Krise mit Björn Simon, MdB

In einer kurzfristig anberaumten Telefonkonferenz kamen auf Einladung des Vorstands der Sektion Offenbach-Dieburg der Bundestagsabgeordnete Björn Simon und rund 30 Unternehmer/innen zusammen. Unter der Moderation des stellvertretenden Sektionssprechers, Steffen Ball (Geschäftsführer, BALLCOM GmbH), stellte Björn Simon diverse Maßnahmen der Bundesregierung und Entscheidungen des Bundestages zur Bewältigung der Corona-Krise vor.

 

In einer sich anschließenden Möglichkeit zum Dialog konnten die Teilnehmer mit Björn Simon über konkrete Anliegen und Probleme sprechen. Der Bundestagsabgeordnete sagte zu, die vorgetragenen Aspekte in einer Sitzung der Gruppe der hessischen Bundestagsabgeordneten seiner Fraktion zu positionieren. Da an dieser Sitzung auch der Kanzleramtsminister, Prof. Dr. Helge Braun, teilnimmt, konnten sich die lokalen Unternehmer/innen sicher sein, dass die mitgegebenen Anregungen in gute Hände übergeben werden.

Kontakt
Andreas Hohmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47