26. Juli 2021
In der Krise werden strenge Vorgaben flexibel
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nach den Zerstörungen im Hochwassergebiet werden Rufe nach eine Lockerung des Vergaberechts laut, das bei öffentlichen Aufträgen zu beachten ist. Dies wird kritisch diskutiert. Der Wirtschaftsrat der CDU e.V sieht durchaus Änderungsbedarf, aber auch dabei könnte man sich an früheren Erfahrungen, etwa für die Zeit nach der Wiedervereinigung, orientieren: "Hochwassergebiete sollten zu Sonderzonen für Planungs- und Vergabeverfahren erklärt werden", fordert Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag der Ausgabe.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de