Landesverband Hamburg

Ausblick aus der Corona-Pandemie

Liebe Mitglieder und Freunde des Wirtschaftsrates in Hamburg,


die dritte Pandemie-Welle scheint gebrochen und nach dem vergangenen, lang andauernden Lockdown ist nun erstmal wieder Zeit zum Auf- und Durchatmen. Die Impfkampagne hat sich nach ersten Startschwierigkeiten bewährt und als erfolgreich erwiesen, wodurch mittlerweile bereits die Aufhebung der Priorisierung erzielt werden konnte. Gemeinsam mit effektiven Maßnahmen sowie dem Ende der Virensaison, beobachten wir nun erfreulicherweise ein immer rasanteres Sinken der Infektionszahlen.


Was sich nun jedoch umso mehr abzeichnet, sind die schwerwiegenden Auswirkungen, die der bisherige Kampf gegen das Corona-Virus gekostet hat. Zwar stimmen die möglichen Öffnungen in Gastronomie und Hotellerie optimistisch, jedoch darf man nicht vergessen, dass insbesondere diese Branchen sowie der Einzelhandel und der Event- und Kultursektor besonders stark von den Konsequenzen der Corona-Maßnahmen geschädigt wurden. Andauernde Schließungen und Verbote haben viele Unternehmen und Selbstständige dazu gezwungen, ihre finanziellen Reserven aufzubrauchen, was die jetzige Lage im Unterschied zum Frühjahr 2020 noch prekärer macht. Hinzu kommen die angestiegenen Arbeitslosen-zahlen sowie unvorhersehbare Entwicklungen nach Austritt aus der Kurzarbeit.
Auf Bundes- und Landesebene setzt sich der Wirtschaftsrat deswegen mit aller Kraft dafür ein, dass die notwendigen Rahmenbedingungen und Unterstützungsmaßnahmen zum Wiederankurbeln der Wirtschaft bereitgestellt werden. Was es jetzt braucht sind keine weiteren Einschränkungen, sondern vielmehr Hilfestellungen und Wegbereiter für ein Zurückfinden zu alter Wirtschaftsstärke.


Der Wirtschaftsrat ist auch in dieser Umbruchsphase für Sie da – als Ansprechpartner, Ratgeber und Vermittler Ihrer unternehmerischen Anliegen in die Landes- und Bundespolitik hinein. Zögern Sie nicht, weiterhin mit Hinweisen, Ideen oder auch Sorgen an uns heranzutreten. Richten Sie Ihr Anliegen am besten per E-Mail an generalsekretaer@wirtschaftsrat.de.

Die Corona-Maßnahmen hatten Deutschland lange Zeit fest im Griff und wirkten sich natürlich auch auf die Veranstaltungsplanung im Landesverband Hamburg aus. Bis auf weiteres setzen wir deswegen nach wie vor auf Online-Veranstaltungen.


Das sehr positive Feedback auf unsere vielen Online-Talks seit Pandemiebeginn hat uns darin bestärkt, das Angebot mit abwechslungsreichen Themen und interessanten Gesprächspartnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auch in der ersten Jahreshälfte 2021 fortzusetzen. Berichte zu den Veranstaltungen gehen zeitnah online. Exklusiv für Mitglieder stehen unter der Rubrik „Multimedia“ außerdem Videomitschnitte einiger ausgewählter Veranstaltungen bereit.


Wichtig ist nun, dass die Erfolge der letzten Monate und die Wirksamkeit der Maßnahmen nicht verspielt werden und gleichzeitig zügig daran gearbeitet wird, die Einschnitte des harten Lockdown durch entsprechende politische Weichenstellungen auszugleichen.


Weiterhin können wir alle unseren Beitrag zum Erhalt der positiven Entwicklungen leisten, indem wir nach wie vor die AHA-Formel beherzigen, uns an die geltenden Regeln halten und uns, wenn möglich, impfen lassen.


Bleiben Sie gesund!

Ihr
Team der Landesgeschäftsstelle

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft
Landesvorsitzender
Dr. Henneke Lütgerath
Dr. Henneke Lütgerath
Mitglied des Aktionärausschusses
M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA
Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesgeschäftsstelle Hamburg
Colonnaden 25 / II. Stock
20354 Hamburg


Telefon: 040 / 30 38 10-49
Telefax: 040 / 30 38 10-59

lv-hh@wirtschaftsrat.de

 

Informationen für Unternehmen in der Corona-Krise