22. März 2016
Gemeinsam gegen die AfD
Lüdenscheider Nachrichten

Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands und Johanna Ueckermann, Bundesvorsitzende der Jusos in der SPD, diskutierten bei einer Veranstaltung der Sektion Märkischer Kreis des Wirtschaftsrates der CDU e.V. über die Politikverdrossenheit der jungen Generation.


In diesem Zusammenhang gingen beide Politiker auch auf die Wahlerfolge der AfD bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg ein. Vor allem eine offensive Auseinandersetzungen mit den Positionen der AfD sei drigend geboten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel über diese Veranstaltung in den Lüdenscheider Nachrichten vom 24. März 2016.