27. Mai 2021
Wirtschaftsrat fordert Neuordnung von ARD und ZFD
The European

Mit der Forderung nach einer Beschneidung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und einer Senkung des Rundfunkbeitrags hat die FDP die Medienreformdebatte in Deutschland beschleunigt. "Der öffentlich-rechtliche Rundfunk braucht eine Auftrags- und Strukturreform", heißt es in einem Änderungsantrag für das Wahlprogramm, den der FDP-Parteitag angenommen hat. Damit fordert  nach dem Wirtschaftsrat bereits die zweite mächtige Gruppierung aus der politischen Mitte eine grundlegende Neuordnung des deutschen Mediensystems.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag in The European.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de