05. August 2021
Kommt das Aus für den Verbrenner?
Stuttgarter Zeitung

Spekuliert wird auch darüber, dass neue Autos nach den Vorstellungen der EU-Kommission ab 2035 gar kein CO2 mehr abgeben dürfen. Solche EU-Pläne "zum pauschalen Aus des Verbrennungsmotors" seien "nichts anderes als ein Angriff auf die deutsche Automobilindustrie", empört sich bereits Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

Dies koste direkt Arbeitsplätze in Deutschland. Die Präsidentin des Automobilverbands VDA, Hildegard Müller, warnte vor wenigen Tagen ebenfalls vor den Folgen eines faktischen Verbrennerverbots für die Angestellten in der deutschen Autobranche. 

 

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag in den Stuttgarter Nachrichten.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de