04. Februar 2021
Wirtschaftsrat der CDU kritisiert geplante Diätenerhöhung
MDR Sachsen
Dr. Dino Uhle, Landesgeschäftsführer des Landesverbandes Sachsen: „Die Grundsätze unserer Leistungsgesellschaft müssen für alle gelten und daher insbesondere für die, die sie einfordern."

Dr. Dino Uhle, Geschäftsführer des Landesverbandes Sachsen im Wirtschaftsrat Deutschland: "Bildungs- und Gesundheitswesen so wie fast alle Bereiche der Gesellschaft müssen mit Einbußen und Einschnitten fertigwerden. Die Wirtschaft kämpft mit Einnahmeverlusten und darum, Betriebsschließungen zu verhindern. Und dies meist ohne oder nur mit stark verzögerter staatlicher Unterstützung und auch ohne Aussicht auf umgehende Abhilfe“, beschreibt er das Stimmungsbild und die aktuelle Lage.

 

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.