27. August 2013
Rückkauf der Energienetze in Hamburg
Wirtschaftsrat warnt vor Risiken des Netzrückkaufs
Mit der heutigen Podiumsdiskussion zum Rückkauf der Energienetze will der Landesverband Hamburg des Wirtschaftsrats zur Versachlichung der Diskussion beitragen. Mit Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur, ist ein ebenso neutraler wie sachkundiger Experte eingeladen, die Risiken des Netzrückkaufs aufzuzeigen.

Landesvorsitzender Prof. Dr. Jörg F. Debatin: „Die Diskussion um den Rückkauf der Netze sollte möglichst ideologiefrei geführt werden. Es geht nicht um eine rechte / linke oder ökologische / ökonomische Entscheidung, sondern nur um die beste für die Bürger. Der Wirtschaftsrat ist der Überzeugung, dass ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen den Netzbetrieb am effizientesten führen kann und somit am günstigsten für die Energieverbraucher.“

 

Kontakt
Brigitte Nolte

Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesverband Hamburg

Telefon: 040/ 30 38 10 49
Telefax: 040/ 30 38 10 59

LV-HH@wirtschaftsrat.de