27. August 2018
Wirtschaftsrat teilt kritische Bewertung des Wissenschaftlichen Beirats zur Mietpreisbremse
Wolfgang Steiger in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Immobilien Zeitung

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. unterstützt heute in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Immobilien Zeitung ausdrücklich das Gutachten zum Mietspiegel des Wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums, der sich für die Abschaffung der Mietpreisbremse und die Reduzierung von sozialen Wohnungsbau ausgesprochen hat. Die Bundesregierung braucht ein radikales Umdenken in der Wohnungs- und Mietrechtspolitik. „Alte Rezepte über Bord werfen und starke marktwirtschaftliche Anreize setzen – das ist das Gebot der Stunde“, erklärt Generalsekretär Wolfgang Steiger.

„Wir leben in Zeiten einer dramatischen Wohnungsmarktkrise, die durch staatliche Eingriffe in den Markt nochmals verschärft wurde. Diese Regulierungssucht hat Wohnungsbau unnötig teuer gemacht hat.“ 

 

Lesen Sie den ganzen Artikel in der heutigen Print-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung oder hier online in der Immobilien Zeitung.

 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de