12. April 2017
Wirtschaftsrat: Petra Jouaux neue Sprecherin in Main-Tauber
Aufbruch in der Wirtschaftsrats-Sektion Main-Tauber mit neuem Vorstandsteam
Petra Jouaux, Geschäftsführerin der FOR.UM Media GmbH in Grünsfeld, ist neue Sprecherin der Sektion Main-Tauber im Wirtschaftsrat der CDU e.V.
vlnr - Romano Sposito (von der Landesgeschäftsstelle des Wirtschaftsrats), Helmut Hirner, Petra Jouaux, Andreas Buhl, Andreas Jouaux, (nicht im Bild Ralf Krippner). (Foto: Wirtschaftsrat)

Jouaux ist durch ihre bisherigen Ehrenämter bei den Wirtschaftsjunioren, der IHK und der MIT bestens in der Region - und darüber hinaus - vernetzt: „Wir haben eine schlagkräftige Truppe an Unternehmern zusammengestellt, mit der wir die Idee der Sozialen Marktwirtschaft weiterentwickeln möchten. Die Region Main-Tauber benötigt dringend ein aktives unternehmerisches Sprachrohr – und zwar innerhalb des größten Unternehmerverbands in Baden-Württemberg sowie als Standort im Land“, so die Marketingfachfrau.

 

Dem neuen Vorstandsteam gehören insgesamt fünf Top-Manager aus der Region an. Neben Jouax sind dies:

- Andreas Buhl, Stellvertretender Geschäftsführer, Magna Spiegelsysteme GmbH, Assamstadt.

- Helmut Hirner, Geschäftsführer FRITSCH GmbH, Markt Einersheim.

- Andreas Jouaux, Geschäftsführer FOR.UM IT-Service GmbH, Lauda-Königshofen.

- Ralf Krippner, Geschäftsführer, Hoffmann + Krippner GmbH, Buchen (Odenwald).

 

Zu Ihren inhaltlichen Zielen sagt Jouaux: „Ein großes Anliegen in unserer strukturschwachen Region ist die Bildung - also Personal nicht nur finden und binden, sondern frühzeitig der Herausforderung von Schnelllebigkeit und Digitalisierung auch bildungspolitisch zu folgen. Mitarbeiter brauchen hohe Selbstorganisationskompetenzen und effizientes Zeitmanagement, um mit dem zunehmenden Einsatz von webbasierten Tools und mobiler Arbeitsformen den künftigen Gestaltungsspielraum in der Arbeitswelt effektiv zu nutzen.“

 

Der neue Sektionsvorstand hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Jahr noch vier hochkarätige Veranstaltungen zu organisieren. Am 18.05. wird Dominik Grau vom Ebner Verlag in Ulm über Digitale Transformation sprechen, die Firma Magna in Assamstadt wird Gastgeber sein. Ferner wird es im Oktober eine exklusive Veranstaltung für Mitglieder und ausgewählte Gäste mit Landes-Bildungsministerin Dr. Susanne Eisenmann geben. Ein weiteres Anliegen ist das Mitglieder-Wachstum, um eine breitere Basis für die Aktivitäten zu schaffen.