29. Oktober 2018
Wirtschaftsrat mit breitem Medienecho zur Hessenwahl
Wolfgang Steiger: Weiter-so wäre fatal

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. warnt nach dem dramatischen Wahlergebnis bei der Landtagswahl vor einem Weiter-so der Großen Koalition in Berlin. "Wieder kassiert ein Land ein dramatisches Wahlergebnis, das eigentlich der großen Koalition in Berlin gilt. Ein Weiter-so wäre fatal", mahnt Generalsekretär Wolfgang Steiger gegenüber dpa, dem Handelsblatt, der WELT, den Stuttgarter Nachrichten, der Frankfurter Neuen Presse und zahlreichen Regionalzeitungen. "Die Bürger erwarteten, dass vielmehr beispielsweise bei der Entlastung der Mitte der Gesellschaft, in der Zuwanderungspolitik wie auch in Europa endlich konsequent gehandelt wird".

Mit Blick auf die Europawahl und die Wahlen in Thüringen und Sachsen im nächsten Jahr sei "bei diesem Erstarken der radikalen Ränder für die CDU im Hinblick auf mögliche Regierungskonstellationen Schlimmstes zu befürchten. Es drohe "eine donnernde Protestwahl, die alle bisherigen in den Schatten stellen kann", sagte Wolfgang Steiger weiter.

 

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Medienauswahl. 

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de