22. November 2016
Wirtschaftsrat mahnt: Steigendes Rentenniveau kostet die Deutschen 52 Milliarden Euro
Focus Online

Der Wirtschaftsrat der CDU warnt vor der entscheidenden Sitzung des Koalitionsausschusses am Donnerstag vor "monströsen Rentenausgabenprogrammen zulasten der Erwerbstätigen. Vor allem eine Anhebung des Rentenniveaus von aktuell 48 auf 50 Prozent würde die Beitragszahler enorm belasten. Die Renten würden in Zukunft ohnehin trotz eines sinkenden Rentenniveaus nominal wie real weiter steigen, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrates, Wolfgang Steiger. „Deshalb ist das Gespenst einer wachsenden Altersarmut fern der Realität.“

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel "CDU-Wirtschaftsrat: Steigendes Rentenniveau kostet die Deutschen 52 Milliarden Euro" unter folgendem Link.