22. Dezember 2016
Finanzplatz: Wirtschaftsrat kritisiert Politik
Handelsblatt

Bescheidenheit gilt als große Tugend. Doch wenn es nach Wolfgang Steiger
geht, ist diese Tugend derzeit nicht sonderlich gefragt: Der Generalsekretär
des CDU-Wirtschaftsrats fordert, dass die Politik selbstbewusster auftritt, um
den Finanzplatz Frankfurt zu fördern - und damit Banken von London nach
"Mainhattan" zu locken.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der aktuellen Printausgabe auf Seite 29.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de