15. April 2020
Wirtschaftsrat fordert in der Rheinischen Post Ausnahme vom Einreisestopp für Bauwirtschaft
Wolfgang Steiger: Brauchen flexible, pragmatische Lösung wie für Saisonarbeiter

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. fordert, dass neben der Land- auch die Bauwirtschaft vom Einreisestopp ausgenommen wird. „Für die Bauwirtschaft brauchen wir die gleiche flexible, pragmatische Lösung, wie sie bereits für die Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft getroffen wurde“, sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger der Rheinischen Post.

Wenn durch die Baufirmen sichergestellt sei, dass alle Hygienemaßnahmen und Vorkehrungen zur Kontaktvermeidung erfolgen, sollte dies ein gangbarer Weg sein, um Bauverzögerungen zu vermeiden. Andernfalls drohe vielen Baustellen ein Stopp. Denn bei Wiedereinreise nach Ostern müssten sich die Arbeitnehmer in 14-tägige Quarantäne begeben.

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der Rheinischen Post vom 14.04.2020, S. 1 oder hier online.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de