Wer kann Mitglied werden?

Als ordentliches Mitglied können Sie aufgenommen werden, auch im Falle eines ausländischen Sitzes oder Wohnsitzes, als Unternehmen, als unternehmerisch tätige Führungskraft sowie als selbstständiger Angehöriger der Freien Berufe. In beschränkter Zahl können Sie auch im Falle eines Angestelltenverhältnisses ordentliches Mitglied werden. Jüngeren Mitgliedern bietet der Junge Wirtschaftsrat einen geeigneten Rahmen für eine Mitgliedschaft.

Der Satzung des Wirtschaftsrates entsprechend sind folgende Voraussetzungen für eine ordentliche Mitgliedschaft zu erfüllen:

 

  • Jeder selbstständige Unternehmer, jedes Unternehmen und jeder unternehmerische Verband. Selbstständige Angehörige der Freien Berufe stehen selbstständigen Unternehmern gleich. Soweit damit nicht der berufsständische Charakter verändert wird, kann der Verein in beschränkter Zahl auch andere selbstständig wirtschaftlich Tätige aufnehmen, wenn diese aufgrund ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit die Arbeit des Vereins interessiert.

 

  • Jedes Mitglied eines Geschäftsführungsorgans, eines Aufsichtsrats, eines Beirats oder einer ähnlichen Einrichtung einer juristischen Person. Entsprechendes gilt für vergleichbare Stellungen in einer Personengesellschaft oder einem einzelkaufmännischen Unternehmen (beauftragter Unternehmer). Soweit damit nicht der berufsständische Charakter verändert wird, können in beschränkter Zahl auch Angestellte ordentliche Mitglieder werden, wenn diese aufgrund ihrer beruflichen Funktion die Arbeit des Vereins interessiert.


Wir freuen uns auch über Mitglieder für unseren Jungen Wirtschaftsrat. Jeder Unternehmer, Freiberufler, Leitender Angestellter im Alter bis 35 Jahre kann Mitglied werden. Die Mitgliedschaft im Juniorenkreis endet mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mitglied sein 35. Lebensjahr vollendet. Mitglieder des Jungen Wirtschaftsrates können jederzeit sowie mit ihrem altersbedingten Ausscheiden aus dem Jungen Wirtschaftsrat ordentliche Mitglieder des Vereins werden.


Die vollständige Satzung können Sie hier mit einem Klick aufrufen:
Satzung des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft