11. November 2016
Verständigung auf Klimaschutzplan
Deutschlandfunk Online

Die Große Koalition hat sich nach monatelangem Streit doch noch auf den "Klimaschutzplan
2050" verständigt. Um das Papier war monatelang gerungen worden. Der Wirtschaftsrat der CDU hatte am ursprünglichen Entwurf kritisiert, er setze einseitig auf staatlich verordnete Eingriffe, statt das Marktinstrument des EU-Emissionshandels zu stärken.

 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag unter diesem Link.