16. März 2016
Technologieführer in der Digitalisierung
Technologische Revolution des globalen Zahlungsverkehrs
„FINTec ist das Thema“, so Carl Frederic Zitscher am 16. März 2016 beim Treffen des Jungen Wirtschaftsrates als Gründer und Geschäftsführer der PAYONE GmbH, die seit ihrer Gründung schnell gewachsen ist und im letzten Jahr von der Sparkassengruppe als Speerspitze im Wettbewerb mit den Großen der Welt mehrheitlich übernommen wurde.
Carl Frederic Zitscher, Geschäftsführender Gesellschafter der PAYONE GmbH / Foto: Wirtschaftsrat

Bei Onlinekäufen in Deutschland liege PayPal mit 30,5 Prozent derzeit vorne, obgleich es die vergleichsweise höchsten Gebühren verlange. Beim stationären Handel führe die Girocard mit fast 80 Prozent im Kartenmarkt. Insgesamt nehme mit der steigenden Zahl von Akteuren auch die Dynamik im Wettbewerb zu. Und am Horizont sei schon die nächste große disruptive Welle erkennbar: der Wechsel vom Bargeld der Zentralbanken hin zu neuen staatenlosen Geldmengen, wie sie bitcoin und andere Anbieter entwickelt haben und neu entwickeln werden.

Die Märkte sind im ständigen Wandel und machen beim Scheitern auch nicht mehr vor großen Unternehmen halt.“ Nicht nur „click and buy“ sei in der Abwicklung, sondern kürzlich sei auch YAPITAL, eine 100 Millionen Euro Investition der Otto-Gruppe, vom Markt verschwunden. Und der Markt werde sich weiter wandeln. Während PayPal sich an Konsumenten richte, biete PAYONE einen zentralen Zugang für alle Bezahlsysteme seiner 3.000 Händlerkunden. Neu auf dem Markt sei das Zahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft „paydirect“, an dem die Sparkassengruppe beteiligt ist.

Die Zahlungskultur in Europa und der Welt sei sehr heterogen und werde durch die global auftretenden Anbieter technologisch revolutioniert. Der Zahlungsverkehr wandle sich von „stationär“ und „materiell“ zu „online“ und „mobil“, wobei das Bargeld in Deutschland zwar noch auf einem international hohen Niveau, aber eindeutig auf dem Rückzug sei./BZ

Kontakt
Dr. Bertram Zitscher
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Schleswig-Holstein
Telefon: 0431/ 672075
Telefax: 0431/ 672076