20. Dezember 2016
Streit über Gastredner
Weser-Kurier, 20.12.2016
Wirtschaftsrat lädt Russlands Botschafter ein - und die CDU sagt ab

"Die Ankündigung ist unmissverständlich: Sollte die Veranstaltung wie geplant stattfinden, werde er nicht teilnehmen, schreibt CDU-Chef Jörg Kastendiek in einem Brief an die Vorsitzende des Wirtschaftsrates der CDU, Imke Wilberg. Der Landesvorsitzende der CDU Bremen stört sich am Gastredner, der beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsrates sprechen soll: der russische Botschafter Wladimir Grinin. Auch die Antwort der Vorsitzenden ist unmissverständlich: "Botschafter Wladimir Grinin bleibt mein Gast", sagt Imke Wilberg. Und bezeichnet die Zusage des russischen Chef-Diplomaten gegenüber dem WESER-KURIER als "großen Erfolg" für ihren Landesverband."

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel im Weser-Kurier online.  Folgen Sie dem externen Link.

 

Kontakt

 

Dr. Barbara Rodewald (Landesgeschäftsführerin)

 

Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Bremen

August-Bebel-Allee 1, 28329 Bremen

 

Telefon: (0421) 498 74 29

Telefax: (0421) 491 92 90

 

E-Mail: lv-hb@wirtschaftsrat.de