24. September 2015
Junger Wirtschaftsrat
Strategische Neuausrichtung in mittelständischen Unternehmen
Im Rahmen der durch den Jungen Wirtschaftsrat Sachsen aufgelegten Veranstaltungsreihe „Junge Wilde treffen auf alte Hasen“ trafen sich Mitglieder und Gäste des Jungen Wirtschaftsrates, diesmal im VIP-Bereich des Dynamo-Stadions als Gäste der SCHRÖDER SYSTEME GmbH.
Der Junge Wirtschaftsrat Sachsen hat im Jahr 2015 bereits mehrere Veranstaltungen zum Thema „Führung – Junge Wilde treffen auf alte Hasen“ durchgeführt. Dabei wurden interessierten Existenzgründern und Jungunternehmern insbesondere soft-skills in persönlicher Atmosphäre nähergebracht, die sich schwer aus Büchern ableiten lassen. Im Hinblick auf die bundesweite Ausrichtung des Jungen Wirtschaftsrates, die Gründungskultur in Deutschland zu stärken, ist dies ein besonderer praktischer Baustein.
v.l.n.r.: Alexander Schröder, Gesellschafter der SCHRÖDER SYSTEME GmbH, und Eik Waldmann, Geschäftsführer der SCHRÖDER SYSTEME GmbH (Foto: Wirtschaftsrat)

Diesmal standen Alexander Schröder, Gründer und Gesellschafter der SCHRÖDER SYSTEME GmbH sowie Eik Waldmann, Geschäftsführer des Unternehmens den "Jungen Wilden" Rede und Antwort.


Nach Vorstellung des Unternehmens durch Eik Waldmann und Aufzeigen der strategischen Entwicklung in den vergangenen 24 Jahren hatten die Anwesenden ausgiebig Gelegenheit, moderiert durch den  Landesvorsitzenden des Jungen Wirtschaftsrates Sachsen, Carsten Schröter, mit dem Unternehmensgründer sowie dem Geschäftsführer über ihre jeweiligen Lebenswege und Karrieren zu sprechen und erfuhren so aus erster Hand viel zum Thema Führung und Strategie.


Im Anschluss überreichte der Landesvorsitzende, Carsten Schröter, beiden Gesprächspartnern als Dank für Ihre Bereitschaft Unternehmerwissen zu teilen, den Kompass des Jungen Wirtschaftsrates Sachsen mit der bezeichnenden Inschrift: „ego tibi rectam viam monstrabo“ (Ich werde euch den richtigen Weg zeigen.)


Bevor der Abend bei angeregten Gesprächen ausklang, hatten die Anwesenden noch Gelegenheit eine interessante Stadionführung mitzuerleben.

(Foto: Wirtschaftsrat)
v.l.n.r.: Carsten Schröter, Landesvorsitzender Junger Wirtschaftsrat; Alexander Schröder (Foto: Wirtschaftsrat)