09. März 2011
Sektion Waldeck-Frankenberg des Wirtschaftsrates Hessen wählt neuen Vorstand
Die Mitgliederversammlung der Sektion Waldeck-Frankenberg des Wirtschaftsrates Hessen hat einstimmig Christian Kesper aus Bad Wildungen zum Sektionssprecher sowie Markus Nordmeier und Jutta Kesper zu weiteren Mitgliedern des Vorstandes gewählt.

Der neue Vorsitzende gab als Ziel für die nächsten zwei Jahre eine Verdoppelung der Mitgliederzahl an, um der Stimme der Unternehmerschaft in der Region ein entsprechendes Gewicht zu verleihen. Hierzu sollen auf zahlreichen Veranstaltungen – etwa Unternehmerfrühstücken, Podiumsdiskussionen und einer Großveranstaltung im Herbst mit einer renommierten Persönlichkeit aus der Wirtschaft - für die Positionen des Wirtschaftsrates geworben. Inhaltlich stehen die drei Schwerpunkte Bildung, Energie und Gesundheitspolitik für 2011 auf der Agenda.

 

Christian Kesper, der seit 2007 Mitglied des  Wirtschaftsrates ist und seine Kompetenz in bildungspolitischen Fragen seit Jahren in der Landesfachkommission Bildung des Landesverbandes Hessen einbringt, sagte nach seiner Wahl: „Wir wollen einen Beitrag zu den Diskussionen aller aktuellen Themen in der Region und darüber hinaus leisten. Dabei sind die ordnungspolitischen Grundsätze Ludwig Erhards für uns die Richtlinien unserer Arbeit“. Christian Kesper zitierte die Bundeskanzlerin: „Dieser Wirtschaftsrat ist eine Stimme, auf die gehört wird. Eine Stimme, die uns daran erinnert, was Ludwig Erhard zu all dem sagen würde, was wir in letzter Zeit erleben.“

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V. -
Landesverband Hessen
Dr. Bernhard Knaf
Landesgeschäftsführer
Tel. 0 69/72 73 13

Ulrich Jung Pressebeauftragter
Tel. 01 70/2 44 42 96

lv-hessen@wirtschaftsrat.de

lv-hessen@wirtschaftsrat.de