14. November 2016
Sektion Kassel
Sektion Kassel unterstützt regionale Start-Ups
Das Kasseler Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsrates Hessen fand diesmal zum Themenschwerpunkt „Innovation“ statt. CEO und CO-Gründer des Unternehmens timeBuzzer, Christoph Radler, erhielt die Möglichkeit seine Unternehmensstrategie und sein Produkt den interessierten Teilnehmern vorzustellen.

Zum Thema „Innovationen aus Kassel“ lud die Sektion Kassel den Co-Gründer des regionalen Start-Up-Unternehmens timeBuzzer zu einer Frühstücksveranstaltung ein. Eigentlich wollte man anhand des kleinen 4-Mann-Betriebs auf die interessante und innovative Start-Ups-Szene in Kassel eingehen und hinweisen. Die Veranstaltung entwickelte sich jedoch, sehr zur Freude der Teilnehmer und des Jungunternehmers, Christoph Radler, zu einer Mentoring-Veranstaltung.

 

Zunächst berichtete Radler über die Idee hinter dem Start-Up und stellte anschließend das Produkt vor, bei dem es sich um einen Buzzer handelt, der die Zeiterfassung bei Projekten genauer, effektiver und unterhaltsamer machen möchte. Anschließend war eigentlich gedacht, dass in der Diskussion mit den Teilnehmern auf die Start-Up-Szene sowie regionale Innovationen eingegangen wird. Da Radler sowie seine drei Mitarbeiter bisher noch keine Investoren für sein Unternehmen gefunden haben und momentan vor großen Herausforderungen im Vertrieb und Marketing stehen, entwickelte sich die Veranstaltung zu einem Mentoring für den gebürtigen Nordhessen. Erfahrene Unternehmer der Region gaben Radler zahlreiche Tipps und Hinweise, wie er an mögliche Investoren komme oder aber auch, was den Marketing- und Vertriebsbereich angeht.

 

Zukünftig möchte die Sektion Kassel mehr solcher Mentoring-Veranstaltungen durchführen, damit regionale Start-Ups von den Erfahrungen der eingesessenen Unternehmern profitieren, was wiederum der Region Kassel zugute kommt.

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47