02. Mai 2011
Rahmenbedingungen für ein unternehmerisches Handeln in Bremen
Hasso G. Nauck, Inhaber des Bremer Traditionsunternehmens Hachez, sprach vor zahlreichen Mitgliedern des Wirtschaftsrates aus Bremen und Hamburg in der Direktion der Bremer Commerzbank über die Rahmenbedingungen für erfolgreiches unternehmerisches Handeln in Bremen und über die Perspektiven für die neue Legislaturperiode.
Foto: Wirtschaftsrat

Der derzeitige wirtschaftspolitische  Kurs der Bremer Regierung, fördere nicht die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Bremen, sagte Nauck. Ein wichtiger Grund sei in der Verkehrspolitik von Senator Reinhard Loske zu sehen. Insgesamt müssten die Interessen der Bürger stärker mit den Interessen der Wirtschaft einhergehen.

 

Um das Land Bremen wieder auf einen erfolgreichen Kurs zu bringen, bedürfe es nicht nur Veränderungen in der Verkehrspolitik, sondern auch Sanierungsreformen, wie zum Beispiel die Senkung der hohen Verwaltungskosten.