02. Mai 2013
Herbert Prömper zum Ehrenvorsitzenden gewählt
Dr. Hans-Dieter Jostarndt neuer Sprecher des Aachener Wirtschaftsrates

„Angesichts der aktuellen politischen Veränderungen braucht die Politik ein klares ordnungspolitische Gewissen, wie es der Wirtschaftsrat ist. Daher ist ein starker Wirtschaftsrat nicht nur für die Unternehmer, sondern für alle Bürger, wichtiger denn je,“ erklärte Herbert Prömper in seiner Abschiedsrede. Nach 18 Jahren hat sich der ehemalige Direktor der Aachener Bank entschieden, nicht erneut für das Amt des Sektionssprechers des Aachener Wirtschaftsrates zu kandidieren.

Der Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsrates, Manfred Ringmaier, dankte Herbert Prömper für die geleistete Arbeit und freute sich, dass dieser die Sektion auch weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen wird.


„Wir alle danken Ihnen sehr für die geleistete Arbeit und Ihr ehrenamtliches Engagement für den Wirtschaftsrat. Sie haben als eines der Gründungsmitglieder die Sektion Aachen vor 26 Jahren zum Leben erweckt und unserem Verband vor Ort ein Gesicht, Ihr Gesicht, gegeben. Seit Gründung der Sektion gehören Sie dem Vorstand an, seit 18 Jahren als ihr Sprecher. Nahezu zwei Jahrzehnte einem unternehmerischen Verband vorzustehen, ist eine herausragende Leistung. Sie haben sich in dieser Zeit aktiv eingebracht und mitgeholfen, die Soziale Marktwirtschaft als Ordnungs- und Gesellschaftsmodell weiterzuentwickeln. Wir bedauern ihre Entscheidung, aber wir haben Verständnis, dass Sie sich in die zweite Reihe zurückziehen wollen,“ erklärte Ringmaier.


Dr. Hans-Dieter Jostarndt, Jostarndt Patentanwalts AG, wurde einstimmig von den Mitgliedern zu seinem Nachfolger gewählt. In seiner Rede verwies Jostarndt auf die grundsätzlichen Veränderungen, die die deutsche Wirtschaft in den letzten beiden Jahrzehnten erfahren habe. So sei sie vielfältiger und globaler geworden, aber sie sei immer leistungsstark und international wettbewerbsfähig geblieben. Dies sei kein Verdienst der Politik, sondern der Unternehmer, die in den letzten Jahrzehnten immer wieder kreativ neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickelt hätten. Gute Rahmenbedingungen seien für diese positive Entwicklung aber unerlässlich. Daran arbeite der Wirtschaftsrat seit seiner Gründung 1963 aktiv mit und habe in Herrn Prömper eine herausragende Persönlichkeit und Mitstreiter gewinnen können, der trotz der Höhen und Tiefen, die es zu bestehen galt, es immer verstanden habe, Unternehmer für ein Engagement im Wirtschaftsrat zu begeistern.


Ebenfalls einstimmig wurden als weitere Mitglieder des Vorstandes Andrée Brüning, Geschäftsführer anders.beraten GmbH, Dipl.-Ing. Peter Derichs, Geschäftsführender Gesellschafter Derichs & Konertz Bauunternehmung, Dr. Ralf Els, Rechtsanwalt, Rechtsanwälte Eßer & Kollegen, sowie Günther L. Maassen, gewählt. Jostarndt freute sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden zwei Jahren. „Die Geschlossenheit der Mitglieder, die den Vorstand einstimmig in sein Amt gewählt haben, ist für mich ein Ansporn, den von meinem Vorgänger Herbert Prömper in den letzten 20 Jahren erfolgreich eingeschlagenen Weg fortzusetzen,“ führte Jostarndt abschließend aus. 

Kontakt
Manfred Ringmaier
Landesgeschäftsführer

Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesverband Nordrhein-Westfalen

Telefon 02 11-68 85 55-0
Telefax  02 11-68 85 55 77

LV-NRW@wirtschaftsrat.de