09. September 2015
Nördliches Rheinland-Pfalz - Region der Chancen
Wirtschaftsrat stellt Positionspapier vor
Die Landesfachkommission Wirtschaftsregion Nördliches RLP des Wirtschaftsrats hat heute ein Positionspapier zur Zukunft der Region vorgestellt. In der Pressepräsentation unterstrichen der Landesvorsitzende des Wirtschaftsrates Frank Gotthardt und Leiter der Kommission Hans-Jörg Assenmacher die Bedeutung des Themas Region. Es geht darum, eine starke Region mit Chancen für die Zukunft zu präsentieren, so Frank Gotthardt. Die Zukunft entscheidet sich auch an der Attraktivität für Arbeitnehmer, die in diese Region kommen sollen.
Unternehmensgründungen und Unternehmensentwicklungen spüren schon heute diese Frage. Die Region ist in jeder Hinsicht stark, so Assenmacher. Er hob die vorhandenen Standortfaktoren mit starken Unternehmen, prägenden Kulturlandschaften und breit gestreuten kulturellen Angeboten hervor.


Der Wirtschaftsrat ist der Überzeugung, dass in der Zukunft zur Sicherung und Dynamik in der Region viel gelernt werden muss. So schlägt der Wirtschaftsrat unter anderem die Gründung einer internationalen Schule in der Region zur Stärkung des Bildungsstandortes vor. Der Wirtschaftsrat fordert nicht nur die Mittelrheinbrücke sondern auch eine weitere Querung zwischen Koblenz und Bonn.
Starker Raum nimmt in dem Positionspapier die Entwicklung im digitalen Bereich ein. Ein flächendeckender Netzanschluss mit höchster Ausstattung müsse Ziel in der Region sein. Die Förderung von Start-ups muss so gelingen, dass die Region einen besonderen Stellenwert in der bundesweiten Wahrnehmung erhält.

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen Partner in dem Thema der Förderung und Entwicklung der Region sein. Etablierte Verbände, Unternehmen, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbank werden aufgerufen, sich für das Thema Region zu engagieren.
Der Wirtschaftsrat möchte mit dem Positionspapier seine Rolle als Partner in dieser Diskussion unterstreichen, so Frank Gotthardt und Hans-Jörg Assenmacher

 

Kontakt
Joachim Prümm Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland
Telefon: 06131 - 23 45 37 Telefax: 06131 - 23 45 48