02. Februar 2015
Neujahrsempfang des Hamburger Wirtschaftsrats im Zeichen der deutsch-französischen Beziehungen
Deutsch-französische Freundschaft Rückgrat Europas // Zusammenarbeit am Standort Hamburg ausbauen
Rund 400 Mitglieder und Gäste begrüßte der Wirtschaftsrat Hamburg zu seinem traditionellen Neujahrsempfang am Sonntagmorgen im Panoramadeck des Emporio Towers. Als Ehrengast hieß die Landesvorsitzende Inez Jürgens M.A. den Botschafter der französischen Republik, Seine Exzellenz Philippe Étienne, herzlich willkommen.

Philippe Étienne: „Auf europäischer Ebene müssen wir Wachstum, Investitionen, insbesondere Infrastrukturinvestitionen, sowie die Konvergenz der Wirtschaftspolitik fördern. Genau wie bei den Themen Sicherheit, Freiheit oder Außenpolitik müssen Deutschland und Frankreich, wie bereits in der Wirtschaftspolitik, weiter eine Schlüsselrolle behalten. Europa braucht mehr denn je ein starkes, dauerhaftes und leistungsfähiges Bündnis zwischen Frankreich und Deutschland.“

 

Inez Jürgens M.A.: „Die deutsch-französische Freundschaft ist das Rückgrat Europas. Beide Länder verbindet nicht nur eine historisch außergewöhnliche Beziehung, sondern starke wirtschaftliche Bande. Frankreich ist Deutschlands wichtigster Handelspartner in der Welt. Die Europäische Weltraumbehörde ESA, das Forschungsinstitut ISL und natürlich das Airbus-Programm sind Paradebeispiele für den Erfolg deutsch-französischer Kooperation. Es gilt, die Zusammenarbeit in weiteren Hochtechnologiebereichen, der Wissenschaft und Bildung ausbauen. Nicht zuletzt am Standort Hamburg. Dafür wird der Wirtschaftsrat sich einsetzen.“

 

Im Rahmen des Neujahrsempfangs stellte der Wirtschaftsrat Hamburg auch ein neues Positionspapier vor. Darin werden u.a. der zügige Ausbau von Technologieparks und mehr qualifizierte Immigration gefordert, um den Innovationsstandort Hamburg zu stärken. Das Positionspapier mit dem Titel "Zukunftsmotor Innovation: Gemeinsam gestalten" ist online abrufbar. 

Kontakt
Christian Ströder
Referent für Wirtschaftspolitik
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Hamburg
Telefon: 040/ 30381049
Telefax: 040/ 30381059