Netzwerk der Frauen des Wirtschaftsrates

Auf Anregung des Landesvorstands und engagierter Mitglieder wurde Anfang 2014 ein Netzwerk der Frauen innerhalb des Landesverbandes Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Dieses soll einen Beitrag zur besseren Visibilität und Vernetzung von Frauen leisten und auf den Weg von Frauen in die Führungsetagen und das Unternehmertum unterstützen. Das Netzwerk ist vollintegriert in den Wirtschaftrat und spricht ausdrücklich auch die männlichen Mitglieder an.
© pressmaster / Fotolia

Wir sind fest davon überzeugt, dass Frauen und Männer in gleicher Weise in der Lage sind, Verantwortung in Unternehmen zu übernehmen. Was fehlt, sind bessere und vor allem mehr Mittel und Wege, es Frauen zu ermöglichen und zu motivieren, Verantwortung in Unternehmen zu übernehmen, und zugleich Familien zu unterstützen, Familie und Beruf zu vereinbaren.


Das Netzwerk der Frauen hat sich drei Ziele gesetzt:

1.    Frauen visibel machen

Erfolgreiche, weibliche Führungskräfte sollen als Vorbilder bekannt gemacht werden. Im Laufe ihrer Karrieren machen Frauen verschiedene Erfahrungen und finden individuelle Lösungen, wie sie etwaige Hindernisse angehen und überwinden; dies kann sowohl anderen Frauen als auch den Unternehmen für ihre Wege Ideen geben. Unser Ziel ist es weibliche Führungskräfte als Vorbilder besonders für junge Frauen bekannt zu machen und den Austausch zu stärken.

2.    Das Netzwerk des Wirtschaftsrats für Frauen erschließen

Wir möchten aktiv eine Plattform für alle Mitglieder bieten, um Kontakte zu knüpfen und sich durch Knowhow, Informationsaustausch und gemeinsame Aktivitäten wechselseitig beruflich voran zu bringen.  Frauen sollen hier bewusster integriert werden.

3.    Themen platzieren

Wir möchten aktuelle Themen diskutieren, zu gesellschaftspolitischen Debatten Stellung nehmen und politische Entscheidungen kritisch begleiten, die Frauen und Familien im Berufsleben betreffen.

Wir wollen eine Plattform zur Förderung und Unterstützung von weiblichen Führungskräften und Unternehmerinnen sein, uns aktiv einbringen und gestalten.


 

Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft

 

Vorsitz
Dr. Anne de Boer
Dr. Anne de Boer
 
Partnerin
HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung von Rechtsanwälten und Steuerberatern, Stuttgart

„Wir benötigen mehr weibliche Vorbilder, um die Vereinbarkeit von Familie und Unternehmertum aufzuzeigen. Unser Netzwerk macht diese Vorbilder sichtbar und bestärkt so Frauen in ihren individuellen Karrierezielen.“

Dr. Tabea Glemser

Dr. Tabea Glemser
 
Partnerin 
Werwigk & Partner
Rechtsanwälte mbB 
Stuttgart

 

Kontakt
Pascal Murmann
Junior-Referent für Wirtschaftspolitik

Telefon: 0711 / 83 88 74-77
Telefax: 0711 / 83 88 74-20

p.murmann@wirtschaftsrat.de

Postanschrift

Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesgeschäftsstelle
Haus Kronprinz
Kronprinzstrasse 16
D-70173 Stuttgart