04. Juli 2011
"Mehr Privat für einen starken Staat"
Der Wirtschaftsrat Niedersachsen zu Gast bei Steinhoff Europe Group Services GmbH in Westerstede
Kick-off Veranstaltung zur bundesweiten Kampagne

Eine Wirtschaftspolitik im Sinne der Bürger muss die notwendigen Voraussetzungen für einen fairen Wettbewerb zwischen kommunalen und privaten Unternehmen schaffen. Der Wettbewerb ist Garant dafür, aus notorisch knappen Mitteln das bestmögliche Versorgungsniveau herauszuholen. Um dies deutlich zu machen und den aktuellen Rekommunalisierungstendenzen entgegenzuwirken, startete der Wirtschaftsrat nunmehr die neue bundesweite Kampagne. Die Auftaktveranstaltung fand in der Sektion Oldenburg/Wesermarsch bei der Steinhoff Europe Groupe Services GmbH statt.

 

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der Kampagne "Mehr Privat für einen starken Staat" durch Enno Rode, Sektionssprecher Oldenburg/Wesermarsch, und einem Grußwort von Bruno Steinhoff, Gründer der Steinhoff International Holdings Ltd., hielt Arend Cobi, Leiter Kommunalvertrieb REMONDIS GmbH & Co. KG, einen Vortrag zum Thema "Rekommunalisierung vs. private Dienstleistungen".

 

Der Landesverband Niedersachsen plant innerhalb der kommenden Monate noch weitere Kampagnenveranstaltungen zu diesem Themenbereich.

 

Mehr dazu finden Sie in der Veranstaltungsübersicht.