Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitswirtschaft - einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren für Berlin und Brandenburg. Wissenschaft, Kliniken und Industrie sind in der Region einzigartig eng verknüpft. Allein im industriellen Sektor der Arzneiwaren und Medizintechnik wurden direkt und indirekt über 140.000 Arbeitsplätze in der Region geschaffen. Produktion, Forschung und Entwicklung sind traditionell in Berlin verankert, Vertrieb und Mittelstand prägen die Wertschöpfung in Brandenburg.

Bis dato fehlt es jedoch an klaren politischen Strategien, um diese Potentiale zu bündeln, auszubauen und die Region Berlin-Brandenburg strategisch zu einem führenden Gesundheitscluster in Europa zu entwickeln. Zahlreiche Brancheninitiativen versuchten bereits die große politische Gestaltungslücke zu kompensieren.

 

Die Landesfachkommission Gesundheitswirtschaft geht einen anderen, branchenübergreifen Weg. So kann sie verschiedenste Handlungsfelder identifizieren und Empfehlungen im Dialog mit regionalen Entscheidungsträgern formulieren. Die Landesfachkommission arbeitet für eine gute flächendeckende Gesundheitsversorgung – gerade in ländlichen Räumen – sowie die Schaffung eines investitions- und innovationsfreundlichen Klimas.  Dafür müssen Synergien mit der regional starken IT-Wirtschaft für innovative Ansätze im Bereich eHealth konsequent genutzt und ausgebaut werden.

Die Landesfachkommission hat sich zum Ziel gesetzt: 

 

 

  • Die Förderung der Gesundheitswirtschaft fest auf der politischen Agenda zu verankern 
  • Die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft zu schaffen
  • Die Gesundheitsversorgung – gerade im ländlichen Raum – zu stärken
  • Fachkräftemangel begegnen
  • Das Fachkräftepotential der Region muss durch die richtigen Rahmenbedingungen für die Ansiedlung 
  • Datenschutz mit Augenmaß, nicht als Blockade innovativer Prozesskonzepte

Sitzungstermine:


Freitag, 16. März 2018                                                           

Freitag, 15. Juni 2018                                                                          

Freitag, 12. Oktober 2018                                            jeweils um 08.30 Uhr

Freitag, 07. Dezember 2018                                                  09.00 Uhr


Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft

 

Vorsitz


Stefan Eschmann

Vorstandsvorsitzender
KMG Kliniken
Stellvertretender Vorsitz

 
Dr. Matthias Suermondt           Vice President Public Affairs + Access                                 Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Kontakt
Reto Pikolin
Referent
Wirtschaftspolitik

Telefon: 030 / 89 40 83-05
Telefax: 030 / 89 40 83-07

r.pikolin@wirtschaftsrat.de

Wirtschaftsrat der CDU e.V. 
Landesgeschäftsstelle
Wittenbergplatz 1
D-10789 Berlin