21. März 2017
Josef Oster beim Wirtschaftsrat
Wahlkreiskandidat stellt sich vor
Josef Oster, CDU-Wahlkreiskandidat für die Bundestagswahl, möchte die Nachfolge von Dr. Michael Fuchs MdB im Wahlkreis Koblenz antreten. Zu einer Vorstellung seiner Person und seiner politischen Ideen wurde er von Thomas Wolff, Landesvorstandsmitglied und Sprecher der Sektion Mittelrhein zu einem Wirtschaftsrat-Lunch nach Koblenz eingeladen.
CDU-Wahlkreiskandidat Josef Oster zu Gast beim Wirtschaftsrat in Koblenz (Foto: Wirtschaftsrat)

Oster betonte, dass er als Verbandsbürgermeister in Bad Ems über große kommunale Erfahrung, aber auch auf Grund seiner Tätigkeit im Büro des Abgeordneten Bleser auch über Erfahrung in Berlin verfüge.


Im Rahmen seiner Vorstellung machte er deutlich, dass er sich insbesondere auch den wirtschaftspolitischen Themen bei seiner Wahl in den Deutschen Bundestag widmen werde. Nicht nur vor der Wahl, sondern auch nach der Wahl werde er der Wirtschaft als Ansprechpartner gerne zur Verfügung stehen.


Insbesondere bei der Infrastruktur, sei es Straße, Schiene oder Breitbandausbau, sieht er Nachholbedarf im Wahlkreis. Besonders bei der Bahn müssten Erfolge bei der Lärmreduzierung im Mittelrheintal erreicht werden. Hier werde er sich als Wahlkreisabgeordneter intensiv bemühen. Auch der Breitbandausbau, der 50 MB für jeden Haushalt vorsehe, könne nur ein erster Schritt sein. Der Glasfaseranschluss für jeden Haushalt müsse forciert werden, auch hierfür wolle er sich einsetzen.