20. September 2016
Hintergrundgespräch mit Herbert Reul MdEP
v.l.n.r.: Herbert Reul MdEP, Paul Bauwens-Adenauer (Foto: Wirtschaftsrat)

„Ich komme gerne zu einem Gedankenaustausch mit dem Wirtschaftsrat, weil man hier ungezwungen diskutieren kann und neue Erkenntnisse mitnimmt“, leitete Herbert Reul MdEP, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, sein Statement vor dem Landesvorstand und der Sektionssprecherkonferenz der Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen ein. 

In der sich anschließenden Diskussion wurde ein Bogen über das gesamte Feld der Europapolitik geschlagen, wie Brexit, Datenschutz, Euro, Flüchtlinge. Aber auch aktuelle wirtschaftspolitischen Fragen standen im Mittelpunkt des gemeinsamen Gespräches. Wie gewohnt, hatten beide Seiten Vertraulichkeit vereinbart. 
Sichtlich zufrieden über den Verlauf und das Ergebnis der Beratungen zeigten sich im Anschluss nicht nur der Ehrengast, sondern ebenso der Landesvorsitzender des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen, Paul Bauwens-Adenauer.