26. September 2017
Hidden Champion in Nistertal
Wirtschaftsrat bei der TUBE-TEC Gruppe
Auf Einladung von Ute Brisch und Claudia Seiler, Geschäftsführer- und Inhaberinnen der TUBE-TEC Gruppe, besuchte der Wirtschaftsrat mit Sektionssprecher Jürgen Grimm an der Spitze das Unternehmen in Nistertal.
Beim Rundgang durch die Produktion: Geschäftsführerin Ute Brisch (4.v.l.) (Foto: Tube-Tec)

Die TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH ist in Familienbesitz und wurde 1996 gegründet. Im Laufe der Jahre sind die TUBE-TEC Trading GmbH und die BS Wärmetauscher GmbH hinzugekommen. An drei Standorten fertigt die TUBE-TEC Gruppe mit 180 Angestellten für seine weltweit vertretenen Kunden u.a. zylindrische Rohrschlangensysteme, Flachschlangen, Rohrbogen und Rohrbiegungen, Rohrspools und Komponenten für die Kraftwerkstechnik. Kunden sind Unternehmen aus der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, der Chemie, der Chemieapparatezulieferindustrie, der Öl- und Gasindustrie sowie der Kraftwerksbetreiber. Dabei legt TUBE-TEC ganz besonders Wert auf ein erfolgreiches Qualitätsmanagement, das alle Arbeitsschritte begleitet zur Sicherstellung einer qualitätsgerechten Fertigung, die den Kundenwünschen und Erfordernissen entspricht. Bei einem Rundgang durch die Produktionsstätte und den Firmensitz in Nistertal konnten sich die Mitglieder und Gäste des Wirtschaftsrates einen guten Einblick über die Leistungsfähigkeit der TUBE-TEC Gruppe machen. Jürgen Grimm wünschte den beiden Geschäftsführerinnen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg.

Geschäftsführerin Claudia Seiler (2.v.l.) führt durch die Produktion (Foto: Wirtschaftsrat)
Sektionssprecher Jürgen Grimm (2.v.l.) im Informationsgespräch (Foto: Wirtschaftsrat)