23. Januar 2017
Gute Gespräche beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsrates in Düsseldorf
(Foto: Wirtschaftsrat)

Das Wahljahr 2017 bestimmte die Gespräche beim Neujahrsempfang des Wirtschaftsrates in Düsseldorf. Bundes- und Landesvorstandsmitglied Dr. Reinhardt Freiherr von Leoprechting konnte rund 200 Unternehmer und Unternehmerinnen begrüßen. Bei seiner Ansprache machte Leoprechting deutlich: „Deutschland geht es wirtschaftlich gut, dennoch dürfen wir nicht verkennen, dass wir in schwierigen Zeiten leben.“ 

Dr. Reinhardt Freiherr von Leoprechting (Foto: Wirtschaftsrat)

Insbesondere die zunehmende Polarisierung an den linken und rechten Rändern der Gesellschaft bezeichnete er als besorgniserregend. „In einer komplizierten Welt mit vielen Problemen scheint es verführerisch zu sein, populistischen Botschaften zu folgen.“ Häufig bestimmten Stimmungen statt Fakten die politische Debatte. Umso wichtiger sei es, „Fake News“ und Populismus mit Bildung und Argumenten zu begegnen, da es keine einfachen Lösungen für komplexe Probleme gebe. Sein Appell an die Gäste: „Wir brauchen mehr Mut und Eigenverantwortung, statt Wut und Angst.“ Darüber hinaus standen der Brexit und die Innere Sicherheit thematisch im Mittelpunkt der Veranstaltung. Ein Imbiss lud anschließend dazu ein, das Gehörte im kleinen Kreis zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen.

Impressionen
(Foto: Wirtschaftsrat)
1 / 9