10. November 2016
Volles Haus bei pro aurum in Stuttgart
Gold kann man nicht nachdrucken
Diskussion über Werte und Wertentwicklung heute
Volles Haus be pro aurum im Heusteigviertel in Stuttgart (Foto: Wirtschaftsrat)

Ein bis auf den letzten Platz gefülltes und volles Haus erlebten die Unternehmerinnen und Unternehmer im Hause der pro aurum Vertrieb GmbH im Heusteigviertel in Stuttgart.

 

Gastgeber Reiner Bianchi stellte sein Unternehmen und die Idee der Veranstaltung vor: pro aurum zählt zu den großen privaten Handelshäusern für Münzen, Barren und Edelmetalle im deutschsprachigen Raum und beschäftigt sich daher von Haus aus mit Fragen rund um Werte und Werterhalt. Dr. Joseph Unger, langjähriges Mitglied des Sektionsvorstands der Sektion Stuttgart, begrüßte die Anwesenden.

 

vlnr. Reiner Bianchi, Dr. Joseph Unger, Dr. hc. Michael Grandt (Foto: Wirtschaftsrat)

Dr. h.c. Michael Grandt (Jahrgang 1963) ist ausgebildeter Finanzstrategieberater, arbeitet seit 1992 als Publizist, Dozent und Fachberater für die Themenbereiche Wirtschaft, Finanzen und Zeitgeschichte. Er hat an zahlreichen Fernsehreportagen u.a. für BBC, Channel 4, ORF, RTL, SAT 1 und PRO 7 mitgearbeitet und ist in vielen TV-Talkshows als Experte aufgetreten.

 

Michael Grandt hat über 2.500 Fachcontents zu den Themen Wirtschaft, Finanzen, Politik und Zeitgeschichte verfasst und bisher 29 Bücher publiziert. Die verkaufte Gesamtauflage beträgt 410.000. Seine Bücher standen bisher über 100 Mal auf den deutschen und österreichischen Bestsellerlisten wie Spiegel, Focus, Stern, Manager Magazin, Handelsblatt. Er schreibt als Experte auch für Focus-Online.

Dr. Joseph Unger dankt mit denm Buch "Launige Miniaturen" von Schriftsteller und Mitglied Dr. Helmut Cordes (Foto: Wirtschaftsrat)

Er hatte bisher insgesamt 40 TV-Auftritte. 2005 wurde Dr. Grandt die Staufermedaille für besondere Verdienste für das Land Baden-Württemberg verliehen. 2011 wurde er mit der Ehrendoktorwürde der staatlichen rumänischen Universität Pitesti für „angewandte Journalismus-Wissenschaften“ geehrt.

 

2014 wurde sein Artikel "Warum gibt es Aktiengesellschaften?" in das Schulbuch "Startup - Wirtschaft und Recht für das Gymnasium Band 1" des C.C. Buchner Verlages in Bamberg aufgenommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten daher die Gelegenheit zur umfassenden Information, als auch zur intensiven und durchaus kontroversen Diskussion der vorgetragenen Thesen und Annahmen.