24. November 2016
Führungskräfteentwicklung am Beispiel der Bundeswehr
Veranstaltungsreihe des Jungen Wirtschaftsrats Sachsen
Die Auswahl und Ausbildung von Führungskräften stellt strenge hierarchische Strukturen, wie die der Bundeswehr, vor ganz besondere Herausforderungen.
Foto: Wirtschaftsrat

Welche Fähigkeiten nachgefragt werden und welche Anforderungen an junge Frauen und Männer gestellt werden – die Antworten darauf und einen sehr lehrreichen Einblick in die Strukturen der Bundeswehr konnten Mitglieder und Gäste des Jungen Wirtschaftsrates im Gespräch mit Brigadegeneral Harald Gante diskutieren. Dabei gilt vor allem eines: Neben einer stringenden Struktur stehen die Fähigkeiten im Vordergrund, die individuelle Menschen zusammenbringen und motivieren.

Im Anschluß überreichte der Landesvorsitzende Carsten Schröter als Dank für Einblicke den Kompass des Jungen Wirtschaftsrates Sachsen mit der bezeichnenden Inschrift: „ego tibi rectam viam monstrabo“ (Ich werde euch den richtigen Weg zeigen.

Foto: Wirtschaftsrat