09. November 2016
Frank Gotthardt einstimmig bestätigt
Wirtschaftsrat wählt neuen Landesvorstand
Im Rahmen der Jahrestagung des Wirtschaftsrates Rheinland-Pfalz wurde im Innovationsforum der CompuGroup Medical SE in Koblenz Frank Gotthardt (Koblenz) einstimmig als Landesvorsitzender wiedergewählt.

Ferner wurden in ihren Ämtern ebenfalls bestätigt Thomas Wolff (Kempenich) als stellvertretender Landesvorsitzender und als weitere Mitglieder des Landesvorstandes Dr. Stefan-Robert Deibel (Ludwigshafen), Jürgen Grimm (Haiger), Dr. Stephan Kern (Mainz) und Horst Peschla (Kaiserslautern).


In seinem Rechenschaftsbericht für die vergangenen beiden Jahre konnte Frank Gotthardt ein positives Fazit ziehen. Nicht nur im Hinblick auf die zahlreichen Aktivitäten zu den die Unternehmer beschäftigenden Fragestellungen, wie TTIP, Erbschaftsteuer und Digitalisierung, habe sich der Wirtschaftsrat mit fachkundigen Veranstaltungen und Positionierungen zu Wort gemeldet. Auch die Mitgliederentwicklung im Berichtszeitraum war ausgesprochen positiv. 

 

Als Gast in der Jahrestagung konnte Frank Gotthardt die CDU Fraktions- und Parteivorsitzende, Julia Klöckner MdL, begrüßen. In Ihrem Vortrag warb sie für neue Ideen und Innovationen und warnte vor Technologiefeindlichkeit. Gerade Rheinland-Pfalz als ein exportorientiertes Bundesland müsse ein vitales Interesse am freien Handel und Zugängen zu den internationalen Märkten wie auch an Technologieoffenheit haben. Nur so ließen sich von den Unternehmen Innovationen in Produkte umsetzen, die weltweit nachgefragt würden und Arbeitsplätze in Rheinland-Pfalz sicherten.

Kontakt
Joachim Prümm
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland
Telefon: 06131-23 45 37
Telefax: 06131-23 45 48