12. April 2016
Fachkräfte für die Wirtschaft
Demographischer Wandel und Generation "y"
Der demographische Wandel sowie die Generation „y“ sind Herausforderungen bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften in der Wirtschaft und Thema der Veranstaltung im VW Bildungsinstitut.
Ulrich Vellguth, Sprecher der Sektion Zwickau, eröffnet die Veranstaltung (Foto: Wirtschaftsrat)

Nach Begrüßung durch den Sektionssprecher, Ulrich Vellguth, wurden Mitglieder und Gäste des Wirtschaftsrates zunächst durch Diana Malolepszy, Teamleiterin im Jobcenter, über die aktuell erfreuliche Entwicklung der Arbeitsmarktsituation im Bezirk Zwickau informiert. Diese arbeitsmarktpolitisch erfreuliche Entwicklung stellt Unternehmen zunehmend vor neue Herausforderungen. Inwieweit die Arbeitskräftepotenziale aus der aktuellen Zuwanderung im Rahmen der Asylverfahren hier kurzfristig eine Entlastung verschaffen, wurde kontrovers diskutiert. Einig war man sich schnell darin, dass die Verfahren, Migranten in den unterschiedlichen Verfahrensstufen des Asylverfahrens zu beschäftigen extrem bürokratisch sind.


Der anschließende Vortrag von Dr. Holger Naduschewski, Geschäftsführer der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH, gab den Anwesenden viele Anregungen zu den Themen Motivation,  Wissenstransfer sowie Arbeitsplatzausstattung, die im Anschluss beim get-together rege weiterdiskutiert wurden und es jedem Unternehmer ermöglichten, sein Unternehmen diesbezüglich besser zu reflektieren.


„Ein gelungener Abend mit Mehrwert und Anregungen für uns alle“, so fasste Ulrich Vellguth die Veranstaltung abschließend zusammen.   

Dr. Holger Naduschewski, Geschäftsführer der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH (Foto: Wirtschaftsrat)