22. Juni 2011
Tagungsprogramm
„Umweltschonend und wettbewerbsfähig – Anforderungen an eine zukunftsgerichtete europäische Verkehrspolitik“

Mittwoch, 22. Juni 2011

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union

Rue Belliard 60-62, 1040 Brüssel

 

   13.30 – 14.00  Registrierung

 

 

14.00 – 14.10  Begrüßung

 

 

Dr. Ansgar Tietmeyer

Vorsitzender des Wirtschaftsrates Brüssel

 

 

 

14.10 – 14.30   Keynote

 

 

Matthias Wissmann

Bundesminister a.D.,

Präsident des Verbandes der Deutschen Automobil-industrie e.V. (VDA)

 

 

 

14.30 – 16.00    Panel I

 

 

Zukunftsfähige EU-Verkehrsnetze: Europa wächst zusammen

 

Impulsreferent:

Dr. Matthias Ruete

Generaldirektor GD Move, Europäische Kommission

Podium:

Dr. Dieter-Lebrecht Koch MdEP
Mitglied des Ausschusses für Verkehr und Fremdenverkehr, Europäisches Parlament

Dr. Johannes Ludewig
Exekutivdirektor der Gemeinschaft der Europäischen Bahnen und Infrastrukturgesellschaften,  CER

Frank M. Schmid
Geschäftsführer, Schmid Mobility Solutions GmbH, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehrsinfrastruktur des Wirtschaftsrates der CDU e.V.

Christian Trattner (angefragt)
Mitglied der Geschäftsführung, ALPINE Bau GmbH

Moderation:


Udo van Kampen
ZDF-Korrespondent Brüssel

 

 

 

16.00 – 16.30    Kaffeepause

 

16.30 – 18.00    Panel II

 

 

Innovationen für die mobile Zukunft: Regulierung oder Spiel der Marktkräfte?

Impulsreferent:

Dr. Jos Delbeke
Generaldirektor GD CLIMA, Europäische Kommission

Podium:    

Stefan Kölbl
Vorsitzender des Vorstands, DEKRA e.V. und DEKRA SE

Herbert Reul MdEP
Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie, Europäisches Parlament

Prof. Dr. Wolfgang Steiger
Leiter Zukunftstechnologien, Volkswagen AG

Christoph Debus
Chief Operating Officer (COO),
AIR BERLIN PLC & Co. Luftverkehrs KG

Moderation:
    
Ruth Berschens
Handelsblatt, Büroleiterin Brüssel

 

 

 

18.00 – 18.10    Schlusswort

 

 

Christof-S. Klitz

Stv. Vorsitzender des Wirtschaftsrates Brüssel

 

 

 

anschließend    Empfang