05. März 2013
"EU Finanzrahmen 2014 - 2020"
Zum ersten Mal trafen sich Mitglieder der Sektion Leipzig des Wirtschaftsrats zu der vom neuen Sprecher der Sektion, Christoph Klemm, nach seiner Wahl im Januar angekündigten Business-Lounge.

Mit dem Club International an der Käthe-Kollwitz-Straße wurde für das erste Treffen dieser neuen Veranstaltungsreihe ein Ort gewählt, an dem die Mitglieder der Sektion Leipzig in außergewöhnlicher  Atmosphäre einen interessanten Abend erleben konnten.

In einem der exclusivsten Buisness-Clubs Deutschlands wurden die Wirtschaftsratsmitglieder zunächst durch Frau Goldhahn, als Vertreterin des Vorstands und Hausherrin, begrüßt und über die lange Geschichte der aufwendig und liebevoll restaurierten Meyerschen Villa sowie den seit 1996 in diesen Räumen residierenden Club International informiert.

Anschließend gab Frau Bettina Kudla MdB, Mitglied in den Ausschüssen „Angelegenheiten der Europäischen Union“ sowie dem Finanzausschuss, einen umfassenden Einblick in Ihre Arbeit als Abgeordnete und berichtete über die aktuelle Situation in der EU-Finanzpolitik sowie der Energiepolitik.
Insbesondere das Thema Förderregion Leipzig 2014 bis 2020 nahm hier mit Blick auf die von Leipzig erreichte Konvergenz-Grenze breiten Raum ein und wurde neben den sich aus dem Atomenergieausstieg ergebenden Fragestellungen auch nach den Ausführungen von Frau Kudla lebhaft diskutiert.
Diese Themen wurden bei einem sich anschließenden Imbiss und vielen bilateralen Gesprächen lebhaft weiter diskutiert.