09. November 2017
Die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs in Schwerin
Der neue Geschäftsführer der NVS Nahverkehr Schwerin GmbH, Wilfried Eisenberg zu Gast beim Frühstücksgespräch des Wirtschaftsrates

Der Nahverkehr Schwerin steht in den kommenden Jahren vor großen wirtschaftlichen und strukturellen Herausforderungen. Dies betrifft nicht nur die Aufstellung des Nahverkehrs als Unternehmen, sondern auch die Mitwirkung und Gestaltung stadtplanerischer und raumplane-rischer Prozesse. Was kann der Nahverkehr zu einer modernen, nutzerorientierten und konflikt-armen Verkehrsplanung und -gestaltung in Schwerin und seinem Umland beitragen? 

Kontakt
Frank Roller
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0385/ 5958841
Telefax: 0385/ 5558839