20. Mai 2011
Podiumsdiskussion
Der private Radiomarkt in Berlin und Brandenburg
Investitionssicherheit vs. Marktzutrittsmöglichkeiten

Die Landesfachkommission Medien und Kommunikation, unter dem Vorsitz von Prof. Jürgen Haase, lud ein zur Diskussion über die Zukunft des privaten Radiomarktes in der Region Berlin und Brandenburg. Moderiert von Dr. Joachim Huber vom Verlag Der Tagesspiegel diskutierten Claus Grewenig, Geschäftsführer, VPRT–Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V.; Prof. Dr. Klaus Goldhammer, Geschäftsführer, Goldmedia GmbH; Florian Novak, Geschäftsführer, Lounge FM und Prof. Ernst Elitz, Gründungsintendant des Deutschlandradios engagiert mit dem Publikum. Dabei wurden die Themen Wirtschaftlichkeit, Labelbildung, Digitalisierung - UKW Frequenzen und Nutzen für die Öffentlichkeit behandelt.

Impressionen der Veranstaltung
1 / 6