22. Mai 2017
Das Standortmarketing definiert den Erfolg - insbesondere nach dem Brexit
Eric Menges zu Gast im Internationalen Kreis
Die Landesfachkommission Internationaler Kreis beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Brexit und seine Auswirkungen auf Hessen. Hierzu war in der letzten Sitzung Eric Menges, Geschäftsführer der FrankfurtRheinMain GmbH, zu Gast, um mit dem Mitgliedern über das Thema "Wirtschaftsstandort FrankfurtRheinMain und der Brexit" zu diskutieren.
Eric Menges berichtete den Mitgliedern der LFK über die Maßnahmen nach dem Brexit-Votum (Foto: Wirtschaftsrat)

Es gibt eine große Vielfalt im internationalen Wettbewerb, die durch den Brexit nur noch größer geworden sei. Auch wenn die Stadt Frankfurt ein möglicher Nachfolger Londons als Bankenmetropole der Europäischen Union ist, so der Brexit ein Thema der Region, bestehend aus 5,7 Millionen Einwohnern und vielen ansässigen Branchen.

 

Großbritannien ist bereits seit 2013 das drittwichtigste Zielland für die Region, weshalb direkt nach der Brexit-Entscheidung Sofortmaßnahmen und mehr Standortmarketing betrieben wurden.

Kontakt
Michael Dillmann
Landesgeschäftsführer
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Hessen
Telefon: 069 / 72 73-13
Telefax: 069 / 17 22-47