Aktuelles zum Thema

In dieser Ansicht finden Sie Pressemitteilungen und WR-Info Nachrichten unseres Informationsdienstes für Mitglieder zum Thema Europapolitik, dem Landesverband Brüssel und dem Themenschwerpunkt Europäische Finanzmarkt- und Währungspolitik.

22. Januar 2018 - Berlin Keine weiteren Zugeständnisse an SPD in Koalitionsverhandlungen Frankfurter Allgemeinen Zeitung, BILD, Handelsblatt und dpa
22. Januar 2018 - Berlin Keine weiteren Zugeständnisse an SPD in Koalitionsverhandlungen Wolfgang Steiger: Schon jetzt sind bisher getroffene Vereinbarungen ein enormer Belastungstest für den Wirtschaftsstandort Deutschland
20. Januar 2018 Wirtschaftsrat greift Europapläne an Frankfurter Allgemeine Zeitung
19. Januar 2018 - Berlin Wirtschaftsrat legt SPD nahe, in die Opposition zu gehen Wolfgang Steiger in Tagesschau, Reuters, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Neue Osnabrücker Zeitung
12. Januar 2018 - Berlin Fazit des Wirtschaftsrates zu den Sondierungsgesprächen: Steuererhöhungen abgewehrt und Bürgerversicherung verhindert Aber falsche Weichenstellungen in Europa- und Rentenpolitik, Erhöhung der Arbeitskosten durch paritätische Finanzierung der Krankenkassenbeiträge
12. Januar 2018 - Berlin Wirtschaftsrat warnte Sondierer vor Verhandlungsende vor Imageschaden durch Steuererhöhungen Rheinische Post
15. Dezember 2017 - Berlin Europa-Pläne der SPD ebnen Weg in die europäische Transferunion Wolfgang Steiger positioniert in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung und anderen Medien
15. Dezember 2017 - Berlin Europa-Pläne der SPD ebnen Weg in die europäische Transferunion Wolfgang Steiger positioniert in Zeitungen der Funke Mediengruppe

11. Dezember 2017 Wirtschaftsrat positioniert in der WELT gegen Europäische Sozialunion Wolfgang Steiger: Kommission muss aufhören, sich ständig neue Politikfelder zu erschließen, für die sie nicht zuständig ist.
11. Dezember 2017 Wirtschaftsrat gegen EU-Sozialunion WELT
08. Dezember 2017 - Berlin Ifo-Studie stützt Forderung des Wirtschaftsrates nach ernsthafter Prüfung einer Minderheitsregierung Wirtschaftsrat in Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Handelsblatt
08. Dezember 2017 - Berlin Ifo-Studie stützt Forderung des Wirtschaftsrates nach ernsthafter Prüfung einer Minderheitsregierung Wolfgang Steiger: Union darf SPD-Regierungsbeteiligung nicht mit Zustimmung zur Transferunion und überteuerten Sozialgeschenken erkaufen
07. Dezember 2017 - Berlin Europa wird nicht durch neue Geldtöpfe und Fördermaßnahmen wettbewerbsfähiger Wolfgang Steiger: Strukturelle Mängel werden durch EZB-Gratisgeld für Euro-Staaten verdeckt

07. Dezember 2017 - Berlin Union muss SPD-Ziele zu Europa, Rente und Bürgerversicherung verhindern Rheinische Post, Spiegel Online und Reuters
05. Dezember 2017 - Berlin Wirtschaftsrat positioniert zu US-Steuerreform in der Frankfurter Allgemeine Zeitung Wolfgang Steiger: Das deutsche Steuerrecht muss reformiert werden, um unseren Industriestandort international wettbewerbsfähig zu halten
04. Dezember 2017 - Berlin Internationaler Steuerwettbewerb mit US-Steuerreform eröffnet Wolfgang Steiger: Kann eine Weiter-so-GroKo unseren Industriestandort international wettbewerbsfähig halten?

30. November 2017 - Berlin Präsidium des Wirtschaftsrates der CDU fordert ernsthafte Prüfung einer Minderheitsregierung Einstimmiger Beschluss des Präsidiums
27. November 2017 - Berlin Eine nächste Große Koalition darf die Fehler der letzten nicht wiederholen - Union muss inhaltliche Positionen vor Gesprächen mit SPD wieder glattziehen FOCUS, Handelsblatt und Frankfurter Allgemeine Zeitung
16. November 2017 - Berlin Schäubles Erbe einer regelbasierten Ordnungspolitik in Europa bewahren Wolfgang Steiger positioniert in WELT
16. November 2017 - Berlin Schäubles Erbe einer regelbasierten Ordnungspolitik in Europa bewahren WELT
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft
Kontakt
Reimund Simon
Leiter Geschäftsstelle Brüssel
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Brüssel

Haus der Europäischen Wirtschaft
Rue Jacques de Lalaing 4
B-1040 Brüssel

Telefon + 32 (0) 2 725 27 01
Telefax + 32 (0) 2 725 57 35

r.simon@wirtschaftsrat.de