Aktuelles zum Thema

In dieser Ansicht finden Sie Pressemitteilungen und WR-Info Nachrichten unseres Informationsdienstes für Mitglieder zum Thema Europapolitik, dem Landesverband Brüssel und dem Themenschwerpunkt Europäische Finanzmarkt- und Währungspolitik.

29. August 2015 Skepsis gegenüber EZB-Vorstoß FAZ
28. August 2015 Frankfurter Allgemeine Zeitung: EU-Finanzministerium ist „Weg in den Schuldensozialismus“ FAZ
18. August 2015 - Augsburg "Die Angst vor der nächsten Zumutung" Augsburger Allgemeine
17. August 2015 - Berlin "Keine neuen Tricks mehr" DIE WELT
16. August 2015 - Berlin "Augen zu und durch" Handelsblatt Online

14. August 2015 Reformen müssen rechtswirksam im griechischen Parlament beschlossen werden - Gabriels Rückenschläge gegen Wolfgang Schäuble unangebracht Werner M. Bahlsen im Handelsblatt und Wolfgang Steiger auf bild.de
12. August 2015 Handelsblatt: Es wird ein viertes Hilfspaket geben Handelsblatt
11. August 2015 - Berlin Wirtschaftsrat unterstützt Wolfgang Schäuble in Griechenland-Verhandlungen Wolfgang Steiger: Sorgfalt vor Schnelligkeit! - Möglichst kleine Tranchen als humanitäre Unterstützung erhalten den Druck auf Athen aufrecht

11. August 2015 - Berlin Wirtschaftsrat: Unsicherheiten zu groß für Freigabe des dritten Hilfspakets Wolfgang Steiger: Beteiligung des IWF muss rote Linie für Hilfen bleiben - Zweifel an der bisherigen Euro-Rettung wachsen bei vielen Befürwortern aus sehr gewichtigen Gründen
10. August 2015 - Berlin Unsicherheiten zu groß für Freigabe des dritten Hilfspakets Wolfgang Steiger: Beteiligung des IWF muss rote Linie für Hilfen bleiben - Möglichst kleine Tranchen als humanitäre Unterstützung erhalten den Druck auf Athen aufrecht

31. Juli 2015 - Berlin Wirtschaftsrat: Krise bietet Möglichkeit, Europa neu aufzustellen Wolfgang Steiger: Debatte über die Zukunft Europas längst überfällig
31. Juli 2015 Wirtschaftsrat unterstützt Schäubles Vorstoß zur Rolle der EU-Kommission FAZ
16. Juli 2015 - Berlin Wirtschaftsrat: Griechenland-Hilfsprogramm - Entscheider müssen sich den unbequemen Wahrheiten stellen Wolfgang Steiger: Schuldverschreibungen als Brückenfinanzierung sind angesichts der vielen Unsicherheiten ein absolut sinnvoller Vorschlag
16. Juli 2015 - Berlin Wirtschaftsrat fordert ehrliche Debatte über Griechenlandhilfen Wolfgang Steiger: Darstellung Deutschlands als Sündenbock ist vollkommen absurd
11. Juli 2015 - Berlin Wirtschaftsrat: Fortsetzung des bisherigen Rettungskurses für Griechenland hilft Niemandem Wolfgang Steiger: Wer das Wohl der Bürger Griechenlands und der Euro-Zone will, muss Investitionsanreize und Wettbewerbsfähigkeit verbessern
06. Juli 2015 Wirtschaftsrat: Nein der Griechen zerstört Legitimation für weitere Unterstützung Wolfgang Steiger: ELA-Kreditrahmen darf nicht weiter für indirekte Finanzierung des Staatshaushalts und der Kapitalflucht missbraucht werden


30. Juni 2015 - Berlin Griechenland-Fiasko öffnet Fenster für Reformen in Europa Wolfgang Steiger: Die EZB wurde in den letzten fünf Jahren, aber insbesondere in jüngster Zeit missbraucht und überbeansprucht
22. Juni 2015 - Berlin Finanzierung der Kapitalflucht aus Griechenland stoppen Wolfgang Steiger: In Europa müssen grundsätzliche Normen und ordnungspolitische Prinzipien dringend wiederbelebt werden

18. Juni 2015 - Berlin Spiel auf Zeit beenden Wolfgang Steiger: Rechtsbruch in Europa nicht zum Prinzip erheben!
04. Juni 2015 - Berlin Wirtschaftsrat-Politpuls-Umfrage: Regierungspolitik der Großen Koalition schadet Wirtschaftskompetenz von Union und SPD
Wirtschaftsrat Deutschland: Die Stimme der Sozialen Marktwirtschaft
Kontakt
Reimund Simon
Leiter Geschäftsstelle Brüssel
Wirtschaftsrat der CDU e.V. - Landesverband Brüssel

Haus der Europäischen Wirtschaft
Rue Jacques de Lalaing 4
B-1040 Brüssel

Telefon + 32 (0) 2 725 27 01
Telefax + 32 (0) 2 725 57 35

r.simon@wirtschaftsrat.de