17. Juli 2017
Behind the Scenes im Congress Center Rosengarten
Und Vorträge: Compliance in der Eventwirtschaft + Future Meeting Space
Reichhaltiges Programm in der Sektion Rhein-Neckar: Die Eventwirtschaft ist ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftszweig in Baden-Württemberg - das wurde an diesem Sommerabend in Mannheim deutlich. Professor Stefan Lupold (DHBW Ravensburg) stellt die Arbeit der LFK Messe, Kongress und Eventwirtschaft vor. Bastian Fiedler (m:con) wagte einen Blick in den Tagungsraum der Zukunft. Mit dabei: Der Travel Industry Club und der Freundeskreis des Rosengartens.
Sektionssprecher Johann Wagner (links) und Landesgeschäftsführer Daniel Imhäuser (rechts) (Foto: WR)

Der Rosengarten ist in Haus mit Geschichte mitten im Herzen Mannheims. Großkongress­e, Tagungen, Firmenevents, hochkarätige Konzert­e – der Rosengarten bietet alles, was ein Kongress­- und Veranstaltungs­zentrum braucht. Der Wirtschaftsrat erhilet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

Hinter den Kulissen im Rosengarten (Foto: WR)

Compliance besagt, dass gesetzliche Richtlinien eingehalten und den eigenen Aufsichts- und Sorgfaltspflichten nachgekommen werden muss. Häufig sind diese Grenzen aber nicht klar definiert und es entstehen Grauzonen. Wo endet beispielsweise die legale Kundenpflege und wo beginnt die Korruption? Besonders die Eventwirtschaft kämpft mit den schwammigen Richtlinien, sagte Prof. Stefan Luppold, der die WR-Landesfachkommission Messe, Kongress und Eventwirtschaft leitet und mit seinem Vortrag veranschaulichte, wo die Herausforderungen für die Event-Branche liegen und wie diese gemeistert werden können.

Bastian Fiedler bei seinem Vortrag (Foto: WR)

Bastian Fiedler, Geschäftsführer der m:con – mannheim: congress GmbH, beleuchtete in seinem Vortrag das Thema Arbeitswelt der Zukunft näher und präsentierte Best Practices für den Tagungsraum der Zukunft.