25. Oktober 2018
Politik beginnt mit dem Betrachten der Wirklichkeit
Besichtigung des ECM Ladeparks in Linsburg und anschließendes Hintergrundgespräch zum Thema „Verkehr und Infrastruktur“ mit Maik Beermann, Mitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
Der Sektionsvorstand Weserbergland und die Landesfachkommission Mobilität des Wirtschaftsrates Niedersachsen luden gemeinsam zu einer Besichtigung von Europas größter Stromtankstelle und anschließendem Hintergrundgespräch zum Thema „Verkehr und Infrastruktur“ mit Maik Beermann, MdB, ein.
ECM Ladepark in Linsburrg (Foto: Wirtschaftsrat Niedersachsen)

Dipl.-Ing. Eckard Mai, Geschäftsführer der Energy Consulting Mai GmbH, begrüßte die Teilnehmer zu einem Rundgang über Europas größte Stromtankstelle in Linsburg. Dabei berichtete er über den Verlauf des Projektes und verwies auf  einige Konkurrenten und Investoren, die sich aus dem Geschäft der Elektromobilität zurückgezogen haben, was ihn jedoch nicht davon abgehalten habe, den Ladepark in die Tat umzusetzen. Mit Linsburg habe man einen guten Standort, um auch in Zukunft dem Hauptgeschäft der Energiespeicherung nachzugehen.

 

Das anschließende Hintergrundgespräch mit dem Abgeordneten Maik Beermann, MdB, war durch eine intensive Diskussion mit vielfältigen Themen charakterisiert. Zum Thema „Verkehr und Infrastruktur“ wurden u.a. die Teilbereiche „Netzausbau“ und „E-Mobilität“ diskutiert. Die Teilnehmer besprachen zusammen mit Maik Beermann, MdB, die aktuelle Lage der Infrastruktur und den Stand der E-Mobilität in Deutschland, wobei viele Forderungen an die Politik gerichtet wurden, um Deutschland als Wettbewerbsstandort fortschrittlicher zu gestalten.

Dipl.-Ing. Eckard Mai, Geschäftsführer Energy Consulting Mai GmbH (Foto: Wirtschaftsrat Niedersachsen)

Weitere Themen, wie die Energiepolitik und die Arbeit der Großen Koalition,  wurden im Anschluss im Hotel Meinkingsburg näher ausgeführtMaik Beermann, MdB, verdeutlichte in dem Gespräch, dass Politik mit der Betrachtung der Wirklichkeit beginne und die Realität in Deutschland bezüglich Netzausbau und E-Mobilität noch ausbaufähig sei. Dabei wünsche Maik Beermann, MdB, sich die Unterstützung des Wirtschaftsrates Niedersachsen, um auf Landesebene einen Impuls zu setzen.

Hintergrundgespräch mit Maik Beermann, MdB (vierter von rechts) unter Leitung von Dr. Frank Woesthoff, Vorsitzender der Landesfachkommission Mobilität (erster von links) und Helmuth Schäfer, Sprecher der Sektion Weserbergland (zweiter von rechts) (Foto: Wirtschaftsrat Niedersachsen)

Der Wirtschaftsrat Niedersachsen bedankt sich bei der Energy Consulting Mai GmbH für die informative Betriebsbesichtigung.